geschrieben von Dagmar (9. Januar 2009)
Kategorie: Allgemein
(1) Kommentar  Weiterlesen

Viele kennen das gestickte Monogramm auf Handtüchern, Bettwäsche und Taschentüchern noch von Ihren Eltern und Großeltern.Damals war es  noch üblich dass die Braut Güter mit in die Ehe bringt, die so genannte Aussteuer.

Aber auch heutzutage erfreut es sich äußerster Beliebtheit zu besonderen Anlässen, wie eine Geburt, Taufe oder Hochzeit die verschiedensten Textilien ganz persönlich zu gestalten mit den Monogrammen der Beschenkten. Auch Geschäftspartnern, Kunden oder Mitarbeitern macht man mit einem so persönlichen Geschenk immer eine Freude. Den kompletten Beitrag lesen »